Komödie von Peter Shaffer

Stellen Sie sich vor, Sie wären ein Bildhauer, arm aber talentiert. Sie stehen kurz vor dem Durchbruch, denn heute Abend will eine russische Milliardärin ihre Skulpturen begutachten. Eine gute Gelegenheit, sich auch den zukünftigen Schwiegereltern vorzustellen. In wenigen Minuten sollen alle eintreffen.
Doch plötzlich fällt das Licht aus! Und von nun an driftet der Abend unaufhaltsam ins Chaos, denn neben den erwarteten Gästen stehen auf einmal auch panische Nachbarinnen und eifersüchtige Exfreundinnen in der dunklen Wohnung...

Peter Shaffer, der Autor der berühmten Dramen „Amadeus“ und „Equus“ hatte für diese Komödie eine großartige Idee: Die Lichtverhältnisse sind vertauscht. Ist die Bühne hell erleuchtet, tapsen die Figuren durchs Dunkel. Eine wunderbar absurde und turbulente Komödie.

Besetzung
Ivonne Peters, Philipp Friedlaender, Isobel Kersting, Cornelia Kasper, Sigrid Kenc, Alexandra Fetten, Stefanie Mazzucca und Alissa Schwichtenberg


Regie: Lars Lienen
Text: Peter Shaffer
Bühnenbild: Patrick Woitscheck, Lars Lienen

Alle Rechte liegen beim Deutschen Theaterverlag