Krimikomödie von Lars Lienen

London, 1922: Es hätte so ein entspannter Abend im Theater werden sollen. Doch Inspektor Freddy Cavendish hat Pech: Schon nach dem ersten Akt liegt Lord de Lacy erwürgt in seiner Loge. Die Reihe der Verdächtigen ist lang, sehr lang sogar, denn der Lord erwies sich zu Lebzeiten als ausgesprochen unausstehlich. Außerdem steht der Inspektor vor einer unerwarteten Herausforderung: Auch die Hauptdarstellerin des Theaters hat sich in den Kopf gesetzt, den Mörder auf eigene Faust zu fassen. Und Fiona O'Sullivan ist nicht nur clever und willensstark. Sie ist auch sehr attraktiv...


Ab in die wilden 20er Jahre: Unsere nächste Uraufführung führt in die britische High Society und durch die schillernde Theaterwelt des Londons der Roaring Twenties. Vier Schauspieler schlüpfen in über zwanzig Rollen. Die neue temporeiche Krimikomödie von Lars Lienen.

Besetzung
Susan Fararuni, Lars Lienen, Ivonne Peters und Bettina Stöbe


Regie: Lars Lienen
Text: Lars Lienen